Geschichte

Timeline

1972
August 29

Gründung

Agustin Artal y Galán macht sich in Hannover selbstständig. Seinen Antrieb fand er in dem Bedürfnis, die Schönheiten der Welt seinen Gästen zugänglich zu machen. Bald schon ergriff das Reisefieber auch seine Frau Sigrun, die noch im selben Jahr selbst Fahrstunden nahm.
1973
August 29

Die ersten Aufträge

Gemeinsam bauen Sie das Unternehmen auf, beteiligen sich am öffentlichen Nahverkehr im Auftrage der Bundespost, schreiben auf der Schreibmaschiene ihr erstes eigenes Ausflugsprogramm und bieten den umliegenden Vereinen und Schule ihren Bus für den Charterverkehr an.
1982
August 29

Ein echtes Familienunternehmen

Die Familie wächst stetig und jedes der Nachkommen bekommt das Reisefieber der schließlich sechsköpfigen Familie mit in die Wiege gelegt. Wen wunderte es da, dass an Stelle einiger Fahrgastsitze ein Babybett für das jüngste Familienmitglied mit auf die erste Spanienrundreise geht.
1992
August 29

Zielgruppe Charterverkehr

Das kleine Familienunternehmen hat sich vor allem bei den Vereinen und Schulen der Umgebung Isernhagens einen guten Namen gemacht. Dies war insbesondere auf den familiären Umgang mit den Kunden zurückzuführen, der bis zum heutigen Tage unseren Alltag geprägt hat. Daher spezialisierte sich Agustin Artal nach 20 Jahren Mitarbeit im öffentlichen Nahverkehr und einigen Jahren Erfahrung als Reiseveranstalter immer mehr auf die Zielgruppe des Charterverkehrs: Vereine, Schulen und Jugendeinrichtungen.
1998
August 29

Die Söhne Mike und Kay steigen mit ein

Geprägt vom Reiseleben entschließen sich schließlich die Söhne Mike und Kay in das Familienunternehmen einzusteigen. Doch zuvor war noch einiges zu lernen. So entschloss sich Mike Artal zu einer Ausbildung zum KFZ Mechaniker mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeuge in einer Hannoverschen LKW Werkstatt. Sein Bruder Kay legt einige Jahre später sein Diplom für Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt für mittelständische Unternehmen an der FHDW Hannover ab.
2002
August 29

Ein Bus – ein Kunstwerk

Ein Busunternehmen braucht einen individuellen Auftritt in der Öffentlichkeit. Aus dieser Einsicht entsteht eine Fahrzeuglackierung, die individueller nicht sein kann. Das Kunstwerk der hannoverschen Graffiti-Szene erregt schon während der öffentlich zugänglichen Umsetzung das Interesse vieler Anwohner. Auch wenn dieser farbenfrohe Bus ein Unikat bleiben sollte, finden sich in dem Gestaltungskonzept bereits Stilelemente, die in unser heutiges Erscheinungsbild eingeflossen sind. Bis heute ist unser „Hippi“-Bus vielen Kunden in bester Erinnerung geblieben.
2004
August 29

Bau des neuen Betriebshofes

Die Einzelunternehmung des Gründers Agustin Artal y Galán geht in die von den Söhnen geführte ARTAL-Reisen GmbH ein. In diesem Jahr beginnt auch der von langer Hand vorbereitete Bau des neuen Betriebshofes am Ortsrand des idyllischen Neuwarmbüchens, welcherseit 2005 optimale Arbeitsbedingungen schafft.
2006
August 29

Erster XXL-Reisebus in der Region Hannover

Mit der Einführung des ersten XXL-Reisebusses mit 65 Reiseplätzen in der Region Hannover wird eine wichtige Bedarfslücke für viele Kunden des Charterverkehrs geschlossen, die bisher immer auf den kostenintensiven Einsatz zweier Busse angewiesen waren. Insbesondere Schulen, die sich zunehmend mit Schulklassen von über 30 Schülern befassen, aber auch eine Vielzahl unserer heutigen Vereinskunden sind für diese Neuerung in der Region dankbar.
2008
August 29

Erster barrierefreier Reisebus in der Region Hannover

Einen weiteren Vorstoß wagt die ARTAL-Reisen GmbH mit der Einführung des ersten barrierefreien Reisebusses der Region Hannover. Wir freuen uns, zunehmend mehr Menschen mit Mobilitäts-Beeinträchtigungen für das Busreisen begeistern zu können und ihnen ein Plus an Lebensqualität zu bieten.
2010
August 29

Erweiterung der Reiseprogramme

Erstmalig in der Region haben auch Individualreisende mit Bewegungsbeschränkungen die Möglichkeit Busreisen zu buchen. Dabei berücksichtigen wir auch die Bedürfnisse von Familien und Jugendlichen und freuen uns damit erstmalig und einmalig in Hannover ein Ausflugs- und Reiseprogramm für jedermann/frau anzubieten. Denn Reisen verbindet unsere Gäste über die Altergrenzen hinaus und unabhängig von körperlichen Beeinträchtigungen.
2013
August 19

Artal-Reisen jetzt auch in Bremen

Ein zusätzlicher Standort in der Hansestadt Bremen wird gegründet. Ab sofort stehen wir nun auch im Bundesland Bremen mit unseren barrierefreien Reisebussen für unbeschwerte Gruppenreisen zur Verfügung. Der neue Standort startet mit einem neuen Reisebus für bis zu 57 Reisegäste, der natürlich auch über eine Liftanlage für Rollstühle verfügt.